Vita


Ben Neubrech spielte als Solist und Ensemblemusiker vor vielen tausenden begeisterten Menschen unter anderem in folgenden Konzerthäusern:

Philharmonie- Köln- großer Saal, Dominioncentre- London, Charles De Gaulle Halle- Paris, Birlikte Festval- Köln(Live Übertragung im WDR, im Programm mit den Fantastischen 4, Peter Maffey, Udo Lindenberg), Seebühne Zürich- Schweiz, Treibhaus- Innsbruck, Konzertsaal- Frankurter Hof- Mainz, Philharmonie- Wien(grßes Konzerthaus, Centralstation- Darmstadt, Colosseum- Essen, Huxleys Neue Welt- Berlin, Open Air Festival „Ete Scene Ella Fitzgerald- Genf, Stadttheater- Aschaffenburg, Theatherhaus- Forbach- Frankreich, Alte Oper- Frankfurt(Enrepreneur 2010, „Die Kür der Besten“), Berlin- Passionskirche, Essen- Colosseum, Jagdschloss Platte- Wiesbaden, Jazzfestival Rüsselsheim, Philharmonie- München (Gasteig, großer Saal)... und an vielen, vielen Orten mehr.

Er hatte seinen ersten Gitarrenunterricht bei Roberto Rosan, Klassische und Jazz Gitarre bei J. Pöhlert.

Musik- und Pädagogikstudium: unter anderem bei bei Dirk Bell, Daniel Guggenheim und Heinz-Dieter Sauerborn, Schwerpunkt Popularmusik und Jazz in Frankfurt. Masterclass Kurse bei Steffan Zimmermann und Jeff Jarvis. Im Jahr 1999 Abschluss des Musikstudiums.

Weiterführendes Studium indischer Musik in Karnataka, Indien und Kathmandu, Nepal.

2001-03 On Tour mit der Acid Jazz – Funk- Band "Suprerfro".

CD Produktionen mit Superfro, der Ben Neubrech Band, Brazil u.a.

Ab 2001: 11-jährige klassische Gesangsausbildung bei Opernsänger Evan Bortnik (USA)..

Seit 1998 Erfahrung als Gitarrenlehrer, Workshopleiter, Bandcoach, Ensemble-Dirigent und Orchestermusiker.

Fachbereichsleiter "Jazz -Rock - Pop" an der Musikschule Langen.

Viele meiner Schüler gewannen Preise bei diversen Musikwettbewerben.

Fortbildung: Coaching nach Milton Erikson